Главная Blog

Bewerten Sie Intel Pentium III Prozessor 933

Wir alle erinnern uns, welche Ereignisse auf dem Mikroprozessor Front Anfang März entfaltet. Es ist diese Zeit die wichtigsten Akteure auf dem Markt für x86-Prozessoren haben sich entschieden, "seine Muskeln spielen lassen", brechen die Gigahertz Barriere. Dann Glück lächelte AMD und 6. März nahm das Unternehmen die ersten, die Bar gehegt und zwingt Intel einen Schritt zurück. Gefangen in der Rolle des Nachhol Intel wollte nicht den Schmutz Gesicht zu schlagen und nur ein paar Tage, am 8. März angekündigt, einen Gigahertz-Prozessor auf Coppermine-Kern. Allerdings wurde dieser Schritt offensichtlich gezwungen, Pentium III 1 GHz zu verkaufen, dann nicht fallen, und das Zwischenmodell mit Frequenzen von 800 MHz bis 933 MHz und alle waren neobyavleny. Ja, und die Gigahertz trug Pentium III eine deklarative Charakter - in den Laden gehen und kaufen Sie es nicht noch sein kann. Und am 24.

Mai mit einer Verzögerung von zweieinhalb Monaten hat Intel endlich praktisch gewählten geworden Gigahertz zu markieren. Dieser Tag wurde mit dem Prozessor Intel Pentium III 933 vorgestellt, logisch vorherigen Richtung GHz Pentium III, ein Modell. Darüber hinaus wurde dieser Prozessor nicht einfach dargestellt, aber tatsächlich in einer Reihe von Geschäften erschienen. Nun müssen wir nur noch, bis die reale Erscheinung Gigahertz Intel in den Regalen warten - auf aktuellen Intel das Ereignis plant geplant ist für das dritte Quartal (um genauer zu sein, jetzt Intel verspricht dies im September). Später am selben im vierten Quartal, wir müssen Willamette warten Frequenzen 1,3 / 1,4 GHz und nur wünschen, wenn Intel Pentium III mit Frequenzen oberhalb von 1 GHz. In der Zwischenzeit hatten wir die Gelegenheit, die älteste der verfügbaren Intel Pentium III 933-Modell zu testen Hier sind die Grundzüge:
Coppermine-Kern, hergestellt auf 0,18-Mikrometer-Technologie und verfügt über 29 Millionen Transistoren Die Frequenz von 933 MHz, der Multiplikationsfaktor von 7x Das erste Level-Cache 32 KB (16 KB auf Befehle und Daten) Integriert in den Kern 256 Kbaytny L2-Cache mit voller Prozessorfrequenz (256-Bit Advanced Transfer Cache) Advanced System Buffering Es hat eine Reihe von SIMD-Instruktionen SSE und eine eindeutige Seriennummer Erhältlich in den Ausführungen: 370-Pin-FC-PGA-Sockel-370-CPU-Schnittstelle und 242-Pin-Steckplatz 1 CPU-Schnittstelle Der Systembus GTL +, arbeitet bei einer Frequenz von 133 MHz Kernspannung - 1,65 V für FC-PGA-Version und 1,7 für Slot 1 So, wie man es von den Spezifikationen sehen können, ist der neue Intel Pentium III die häufigste CPU auf Coppermine-Kern, die wir bisher in unserem Artikel, wie zum Beispiel Intel Pentium III 500E FC-PGA, oder Intel Pentium III 600E und 600EB erwähnt habe. Ich werde nicht noch einmal schreiben Sie auf dem Advanced Transfer Cache, eine 256-Bit-Bus mit dem Prozessor Kern, und Advanced System Buffering, bedeutet eine Zunahme in der Anzahl und Größe der Prozessor-Bus-Puffer. Ich stelle fest, besser auf die Features, die Intel Pentium III 933 von seinen Vorgängern unterscheiden. Erstens, diese neue Prozessor CB0, übrigens Schritt, ist die gleiche wie im Gigahertz-Modell. Auf den ersten Blick ist es keine besonderen Vorteile verspricht jedoch einen tieferen Blick zeigt, dass die 933-MHz-Modell mit neuen Steppings Kern weniger Wärme abgibt als zum Beispiel auch der Intel Pentium III 800 - nur 24,5 Watt im FC-PGA-Gehäuse und 25,5 Watt, während in SECC2 durchführen. Doch trotz dieser, entsprechend unseren Tests, Overclocking Potential Pentium III mit einer Frequenz von 933 MHz ist sehr gering und kann durch nicht mehr als 4-5% des FSB erhöhen. Zweite und etwas unangenehmen Tatsache, dass der Intel Pentium III 933 FC-PGA zugeführt wird mit dem Kühler sehr groß ist. Es ist aufgrund der Größe des Kühlers durch Pentium III 933 können Probleme sein, wenn in einigen Motherboards installiert. Ein Beispiel eines solchen Grundplatine kann ein Gigabyte 6VX7-4X sein, in der die Kondensatoren vom Sockel befinden sich 370 nicht erlaubt einen großen Kühler zu installieren ist mit dem Pentium III 933 enthalten. Lassen Sie uns nun über die Ergebnisse zeigt Intel Pentium III 933 im Fall sprechen. Die folgende Ausrüstung wurde in der Zusammensetzung unserer Testsystem verwendet:

Intel Pentium III-Prozessoren 866 und 933 MHz; AMD Athlon 850 und 900 MHz

Motherboards Chaintech 6ATA4 und ASUS K7V

Videos Creative 3DBlaster Annihilator Pro

Soundkarte Creative Sound Blaster Live!

IBM DJNA 372200 Hard Drive

128MB PC133-SDRAM-Produktion Micron

Wie Sie sehen können, mich Mainboards und einen Pentium III die beiden und basierend auf Chipsätze von VIA für Athlon ausgewählt - auf Apollo Pro133A und KX133. Beide Chipsätze verwenden die gleichen architektonischen Lösungen, die sich nur in der Art von dem Systembus unterstützt. Dies ist vor allem auf die Tatsache, dass die Ergebnisse der Tests CPU Leistung festgestellt wurden, anstatt die Implementierung des Chipsatzes. Jetzt sind die eigentlichen Tests. Uraufführung von neuen Produkten wurde in Office-Anwendungen getestet. Content Creation Winstone 2000 verwendet die Leistung einiger 32 Anwendungen zu berechnen, die am stärksten das System laden. Dazu gehören: Adobe Photoshop 5.0, Adobe Premiere 5.1, Macromedia Director 7.0, Macromedia Dreamweaver 2.0, Netscape Navigator 4.6 und Sonic Foundry Sound Forge 4.5. Diese Anwendungen arbeiten mit großen Datenmengen und erfordern das System zunächst mit hoher Bandbreite Systembus und den Speicherbus. Als Ergebnis sehen wir die Ergebnisse dieses Tests, Intel Pentium III 933 erreicht nicht einmal 850MHz AMD Athlon.
Im gleichen Satz Test für die Anwendungs-Performance-Messung etwas anders verwendet: CorelDRAW 9, Microsoft Excel 2000 Dragon Systems Naturallyspeaking 4.0, Netscape Communicator 4.61, Corel Paradox 9, Microsoft Powerpoint 2000, Microsoft Word 2000, MetaCreations Bryce 4, Avid Elastic Reality 3.1 Adobe Photoshop 5.5, Adobe Premiere 5.1 und Microsoft Windows Media Encoder 4.0. In dieser Probleme ist das Volumen der verarbeiteten Informationen nicht so groß, und als Ergebnis wird eine entscheidende Rolle wird durch die Geschwindigkeit L2-Cache gewonnen. Und natürlich, Intel Pentium III, wobei in den Kern der Second-Level-Cache integriert mit voller Prozessorgeschwindigkeit arbeitet, leicht umgeht 900 und AMD Athlon und AMD Athlon 850, L2-Cache, die außerhalb des Prozessorkerns ist und arbeitet bei 1/3 oder 2 / 5 Kernfrequenz sind. Dieses speichert nicht einmal die Größe des Cache auf dem AMD Athlon verdoppeln. Diese Ergebnisse legen nahe, dass das Aussehen von Thunderbird aus dem Hause AMD hat auch einen eingebauten L2-Cache des Kernels, sollte die Situation mit der Leistung ändern, und Intel haben nichts zu decken Überlegenheit in der Geschwindigkeit der Prozessoren von AMD. Ist es nur im vierten Quartal ausgehen Willamette könnte die Machtverhältnisse ändern. Wir wenden uns nun zu den interessanteren - in Gaming-Anwendungen den neuen Prozessor testen. Die Qualitäts-Modus Engpass im System ist die Grafikkarte. Alle beteiligten Prozessoren mit Tests durchgeführt, seine Arbeit richtig, was getestet CPU ähnliche Ergebnisse zeigte.

Viel interessanter die Prozessorgeschwindigkeit im Schnellmodus zu sehen. Da die Menge an Daten, die der Prozessor in diesem Fall arbeitet, nicht so groß, hat L2 Cache eine erhebliche Auswirkung auf die Geschwindigkeit, womit Intel Pentium III Vorwärts 933. Allerdings ist eine starke Rechen Co-Prozessor AMD Athlon neutralisieren mehreren erfolgreichen Pentium III. Die Situation ähnelt dem vorherigen Fall, wenn ein Pentium III hohe Schlag Advanced Transfer Cache. Auch hier ist Intel Pentium III 933 in der Höhe. Das Ergebnis ist ähnlich dem, was wir in dem vorhergehenden Test gesehen.

Das Ergebnis ist ziemlich vorhersehbar. Etwa die gleiche Sache sahen wir in anderen Spielen. Somit wiederholt die Ergebnisse von Tests an allen Spielanwendungen gegenseitig. Und AMD Athlon und Intel Pentium III, auf ähnlichen Frequenzen arbeiten, zeigt der Nähe Leistung. Befund: Derzeit Intel Pentium III 933 ist eine der schnellsten Prozessoren. Ein solches Ergebnis ist es möglich, dank des integrierten Cache zweiter Ebene zu erreichen, um die Kernfrequenz läuft. Aber es zeigt auch, dass ein Duron / Thunderbird Ausgang haben auch die L2-Cache in den Kernel integriert, kann der Intel nicht mehr alles tun, um ihre Leistung zu stoppen. Das einzige, was können Sie Intel in dieser Situation zählen, so ist es ein vorzeitiges Ausscheiden Willamette. Leider auch die 933-MHz-Neuheit ist nicht nur einer der schnellsten, sondern auch einer der teuersten. Preis Pentium III 933 in Chargen von mehr als 1000 Produkte ist 744 $. Ich möchte daher zu beachten, dass AMD Athlon das profitabelste Nahme in Bezug auf Preis-Leistungs-Verhältnis bleibt.

свинг секс знакомства Санкт-Петербург и Москва смотреть порно онлайн порнуха бесплатно порево видео и интим услуги досуг для взрослых мужчин и эскорт услуги. Виагра, Сиалис, Левитра в городе Казань, Владивосток ххх порно онлайн и проститутки русские порно фильмы инцест turkish. индивидуалки, путаны, бляди, шлюхи и бдсм, фетиш, латекс девушка танцует стриптиз buy cialis generic, tadalafil 20mg tablets. форум для взрослых женщин и хентай аниме видео большие сиськи ролики и глубокий минет анал Viagra, Cialis Online, Levitra трах и ебля, как и голая пизда Ростов, Самара, Екатеринбург, Киев, Минск эротика в хорошем качестве Россия, Украина, Беларусь turk video. Page